Roberto Juarroz: ACHTE VERTIKALE POESIE

OCTAVA POESÍA VERTICAL – ACHTE VERTIKALE POESIE

Gedichte, zweisprachig: Spanisch – Deutsch

ISBN 978-3-927648-58-6
Einband, broschiert
193 Seiten
14 × 21 cm
20,00 Eur[D] / 21,00 Eur[A] / 25,00 sFr

Juarroz-Werkausgabe Band 5. Einzeltitel aus dem Jahr 1984 in einem zweisprachigen Band. Herausgegeben und aus dem Spanischen von Juana und Tobias Burghardt. Umschlaggestaltung von Juana Burghardt

Edition Delta, Stuttgart 2018

Ich habe einen schwarzen Vogel,
damit er nachts fliegt.
Und damit er am Tag fliegt,
habe ich einen leeren Vogel.

Aber ich habe entdeckt,
dass sich beide geeinigt haben,
um dasselbe Nest zu besetzen,
dieselbe Einsamkeit.

Deshalb nehme ich ihnen
manchmal dieses Nest weg,
um zu sehen, was sie tun,
wenn ihnen die Rückkehr fehlt.

Und so habe ich
ein unglaubliches Bild erlernt:
den bedingungslosen Flug
im völlig Offenen.

(für Laura, noch immer)

(VIII-9)

 

Roberto Juarroz

Einfach wunderbar klare Gedichte, Nähe und Weite in einem, worin alles ineinander übergeht, die Einsamkeit eine Prüfung der Wirklichkeit ist, mit dem Gedanken etwas geöffnet wird zwischen dem Wort und der Stille. Eine Philosophie des Blickes, der sich beim Schauen selber erschafft. Poesie des Alltags, wenn die Dinge in ihre Anwesenheit fliehen, Lichttheorien, einen das Sehen lehren: „Eine brennende Lampe/ mitten am Tag,/ ein verlorenes Licht im Licht“.

Walle Sayer

Roberto Juarroz schreibt mit einer bestürzenden Klarheit über die großen Fragen und wie sie in der Sprache erscheinen. Eine Mischung aus Mystik und Klarheit, von Philosophie und von Anschauung durchtränkt, ein intellektuelles und hohes sinnliches Vergnügen.

Michael Krüger

Roberto Juarroz: ACHTE VERTIKALE POESIE

20,00